ASR (Auto Shredder Residue) fines, wie in den USA bezeichnet oder „Shredder-SchwerFraktion/Shredder-Leicht-Fraktion“, in Europa, ist das Ausgangsmaterial, in dem bisher nicht erreichbare Rückgewinnungsquoten erzielbar sind. Die Erfolgsgeschichte in der Rückgewinnung von Ne-Metallen (< 12 mm) bei der Aufbereitung von zerkleinerten Autos und Elektrogroßgeräten ist bemerkenswert.

Was sich mit der Zusammenarbeit des führenden Herstellers von Recyclingtechnologien JÖST GmbH + Co. KG und seines amerikanischen Partners Best Process Solutions, Inc. (BPS) bereits Ende 2015 abzeichnete, setzte sich durch die Fertigung von kompletten Aufbereitungsanlagen an vielen weiteren Standorten in Nordamerika fort.

Maßgeblichen Anteil hieran hat das systematische, weltweit zum Patent angemeldete Zusammenwirken der Anlagenkomponenten, für die JÖST Langteilabscheider, Spannwellensiebe, Sichter und Trenntische beisteuert. Dies wird optimal kombiniert mit dem RecoverMax® Separator von BPS zur Abtrennung der mineralischen Bestandteile.

asr-intro
In 6 Schritten zum Erfolg

Effizienter Anlagenaufbau für begrenzte Platzverhältnisse.

Erst der effiziente Anlagenaufbau führt zu einer sehr hohen Aufbereitungsquote an wiederverwertbarem Feinmetall. Der Recyclingprozess startet mit der Aufkonzentrierung langer Kupferkabel durch den JÖST Langteilabscheider. Daran schließt sich die Siebung der Fraktion 0-12 mm mit ca. 4 mm im JÖST Spannwellensieb TOPCILLA an.
Sowohl die Fraktion 0-4 mm, als auch die Fraktion von 4-12 mm werden jeweils zu einem JÖST K-Sichter geführt. Der K-Sichter, Kombination aus Sichter und Trenntisch, ist kompakt gebaut und nutzt dieselbe Prozessluft, wobei die Abluftmengen erheblich reduziert werden. Mit Eintritt in die Sichterzone vollzieht sich die Trennung von Leicht- und Schwergut mittels des Querstrom- und Gegenstrom-Sichtungsverfahrens. Am Aspirationsstutzen wird das Ultraleichtgut abgesaugt, wogegen das Schwergut zum Trenntisch gelangt und einer erneuten Trennung nach Dichte zugeführt wird. Anschließend findet am Trenntisch das Abtrennen der restlichen organischen Bestandteile und des Plastiks statt.
Die Schwergutfraktion, bestehend aus Mineralik und Metall, wird vom Trenntisch in den RecoverMax Separator von BPS geführt. Das weltweit zum Patent angemeldete Verfahren separiert die mineralischen Bestandteile aus der Schwergutfraktion. Im folgenden Recyclingproze.
Eine weitere Siebmaschine klassiert die verbleibende Fraktion in drei Größen.
Eine weitere Siebmaschine klassiert die verbleibende Fraktion in drei Größen.
Bitte sprechen Sie uns hierzu an.
Maximale Metallrückgewinnung

Vom Aufgabematerial zum Endprodukt inkl. optischer Sortierung

asr_fines_aufgabematerial_03_web

Aufgabematerial

Shredderfeingut < 12mm

material-02

3 – 12 mm

Buntmetalle (nach Durchlauf optische Sortierung < optional)

material-03

3 – 12 mm

andere Metalle (nach Durchlauf optische Sortierung < optional)

material-04

0 – 3 mm

Schwermetallkonzentration

RecoverMax®Anlagen

Kompaktes Anlagenkonzept in modularer Bauweise

2 Tonnen

RecoverMax® Anlage

5 Tonnen

RecoverMax® Anlage

10 Tonnen

RecoverMax® Anlage

Erfolg hat viele Gründe

„Weniger Verschleiß bei hoher Energieeffizienz, beste Metallrückgewinnungsquoten bei 98% Reinheit — das Ergebnis der Partnerschaft langjähriger Kompetenz von JÖST und BPS beim Altauto-Recycling.“

Dr. Marcus Wirtz, Geschäftsführer

Eine Auswahl an Referenzanlagen:
referenz-01

5 Tonnen RecoverMax® Anlage

referenz-02

10 Tonnen RecoverMax® Anlage

referenz-03

10 Tonnen RecoverMax® Anlage

referenz-04

5 Tonnen RecoverMax® Anlage

RecoverMax®Vorteile

Beste Quoten beim Recycling, Energieverbrauch und Verschleiß

98%

Maximal Metallrückgewinnung mit einer Reinheit von > 98%

Bester ROI

Vielfach geringere Betriebs- und Investitionskosten als andere Systeme

Kompakt

Kompaktes Anlagenkonzept in modularer Bauweise

Modular

Drei Anlagentypen 2, 5 und 10 Tonnen pro Stunde

mockup_a4_brochure

Unsere aktuelle
RecoverMax
® Broschüre

Hier können Sie sich unsere aktuelle ASR Broschüre herunterladen.
Senden Sie uns eine Nachricht!

Gemeinsam ist es BPS und JÖST gelungen, in den USA damit die  Marktführerschaft zu erreichen. JÖST hat die Lizenzrechte für den RecoverMax und das RecoverMax-System für Europa, China, Süd Korea, Japan, Australien und Südafrika.

bps-logo
Kontakt

Hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht. Wir werden Sie umgehenden kontaktieren.